Get Adobe Flash player
Hogreve_allgemein4 Hogreve_allgemein6 Hogreve_allgemein5 Hogreve_allgemein2 Hogreve_allgemein1 Hogreve_allgemein3

Wegebau

Wegebau

Der Weg ist das Ziel...

Gartenwege können Flächen teilen oder verbinden.
Die Kunst ist es, dabei das Gewicht auf das verbindende Element zulegen,
damit die Wege nicht zu isolierten Streifen im Gartenraum verkommen,
sondern sich in das Landschaftsbild einfügen.

Das scheint auf den ersten Blick nicht realistisch, denn Wege sind (unnatürliche) Bauwerke und keine Natur.
Und sie sollen durchaus als ein Werk des Menschen wahrgenommen werden.
Bis bis zu einem gewissen Grade ist es gut und gewollt, wenn sie einen Kontrast zum Natürlichen bilden wollen.
Hier ist der Fantasie absulut keine Grenze gesetzt.
Ob gerade oder geschwungen, ob Sie sich für einen geplasterten Weg oder doch lieber für den Kies entscheiden,
ob Betonstein oder Holzpalisaden zum Pool.

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten,
der Weg hat und ist das Ziel trockenen und sauberen Fußes sein dieses zu erreichen.